Hochzeitsmotto: Vintage

Ihr möchtet eurer Hochzeit in eine bestimmte Richtung dekorieren oder direkt ein Hochzeitsmotto einbinden? Im World Wide Web gibt es zahlreiche Hochzeitsmotto, so ist es gar nicht so einfach das perfekte Motto für sich auszuwählen. Deswegen stellen wir euch in unserer Hochzeitsmotto-Reportage sowohl die gängigsten und traditionellen Hochzeitsmottos vor, als auch außergewöhnliche und extravagante. Klickt euch durch unsere Beiträge und lasst euch inspirieren.

Unser Motto der Woche: Vintage


Vintage ist der Klassiker unter den Hochzeitsmottos. Als Vintage wird jenes bezeichnet, dass aus einer früheren Zeit stammt. Auch wenn Vintage keinen Zeitbezug hat, wird auf die 1900er bis 1920er Jahre zurückgegriffen. Wichtig ist nur, dass es aus nicht mehr aus der Jetztzeit stammt. Der Handlungsspielraum ist hier besonders groß. Ihr könnt Dekoration, Möbel und Accessoires verwenden die entweder aus vergangenen Zeiten sind oder nur auf alt getrimmt wurden. Der Vorteil bei Vintage-Hochzeiten - sie sind besonders romantisch, verspielt und märchenhaft.


Materialien & Farbpalette


Bei Vintage kommen sehr helle Farbnuancen zum Einsatz. Beliebt sind Weiß- und Cremetöne kombiniert mit einer kräftigeren Farbe. Dafür eignet sich Rosa und helles Violet sehr gut. Das Non-Plus-Ultra unter den Materialien ist: Spitze. Und davon reichlich. Kombiniert mit Holz und Glas und fertig ist eure perfekte Hochzeitsdekoration. Für die Papeterie eignet sich unbehandeltes Papier, dass mit Spitze aufgewertet wurde.


Blumen & Outfits


Für die Blumen eignen sich Wildblumen, Nelken und getrocknete (oder scheinbar getrocknete) Blüten und Blumen in hellen Tönen in Kombination mit einer kräftigen Farbe. Für das perfekte Vintage-Outfit empfiehlt sich ein Kleid dass überwiegend aus Spitze besteht. Passend dazu eignet sich ein Anzug im Vintage-Look vielleicht sogar in Kombination mit einem Hut und Hosenträgern. Vintage zeichnet sich dadurch aus, dass es schlicht ist und sich sehr gut in die Umgebung einfügen kann.


Location


Apropos Umgebung. Was ist die perfekte Location für eine Vintage Hochzeit? Die gibt es nicht! Durch die Vielseitigkeit von Vintage passt fast alles. Egal ob am Land, in einem Schloss, draußen im Grünen oder am Strand geheiratet wird, Vintage passt sich der Umgebung durch die schlichte Eleganz perfekt an. Um das noch aufzuwerten - wie wäre es mit einem Auto aus dem vorigen Jahrhundert? Dieses Hochzeitsgefährt wird noch lange in aller Munde sein und rundet den Look ab.


Außergewöhnliches von Vintage


Im Vintage-Motto wird zwischen drei Unterkategorien unterschieden. Als erstes der "Shaby Chic". Das Hochzeitsdesign wird mit Akzenten aus Silber aufgewertet und das Hauptaugenmerk liegt auf - alt aber chic. Kerzenleuchter, Spitze und Blumenvasen runden das Design ab.

Als nächstes kommt der "Vintage-Landhaus-Stil". Hier geht es rustikaler zu. Holz ist euer bester Freund und wird gekonnt mit Bierfässer, Holzmöbel und Bierkisten in Szene gesetzt. Spitze und Blumen runden das Design ab.

Als letztes folgt der "verspielte Vintage-Look". Dieser gilt als besonders romantisch. Hier besonders wichtig: ganz viel Kitsch! Große Kronleuchter, üppige Blumenarrangements und viel Dekoration in weiß und Pastell dominieren diesen Look. Erlaubt ist alles was kitschig, romantisch und verspielt ist.


Fazit


Vintage lässt sich so ziemlich zu jeder Hochzeit kombinieren und sieht immer gut aus. Wer es weniger altertümlich mag, kann Vintage auch mit anderen Mottos kombinieren. Dafür eignet sich das Motto "Natural" und "Floral" besonders gut. Außerdem - ihr könnt das Motto auch einfach abschwächen, in den ihr eure Outfits nicht zu 100% Vintage gestaltet oder mehr weiße Akzente als Holz setzt. Das Motto sollte sich nur durch die gesamte Hochzeit ziehen, von der Papeterie bis zur Dekoration soll alles auf Vintage anspielen. Wichtig ist: Euch muss es gefallen!


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen